« Todos los textos
Descargar

Kleidung

Am liebsten trage ich ein T-Shirt. Der Stoff ist weich und praktisch. Das ist beim Hemd anders: Ein Hemd hat Knöpfe und einen Kragen. Jeans kann man fast immer tragen. Sie passen zum Hemd und zum T-Shirt. Im Sommer sind kurze Hosen am besten. Sie sind nicht so warm wie lange Hosen oder Jeans. Frauen haben es im Sommer einfacher: Sie können ein Kleid tragen. Das ist meistens einfacher und nicht so warm. Ein Rock kann lang oder kurz sein und ist im Winter und im Sommer praktisch. Unter dem Rock trägt man Strümpfe, wenn es kalt ist. Zu Schuhen oder Stiefeln trägt man Socken.

Manche Leute tragen im Sommer einen Hut als Schutz vor der Sonne. Eine Mütze hält im Winter den Kopf warm.

Einen Anzug tragen viele Leute bei der Arbeit. Zu einem Anzug gehören ein Gürtel und eine Krawatte. Viele Frauen tragen ein Halstuch oder einen Schal. Eine Brille brauchen viele Leute, wenn sie schlecht sehen. Und im Sommer tragen viele Leute Sonnenbrillen. Die schützen die Augen vor der Sonne. Manche tragen auch Schmuck: Männer zum Beispiel tragen am Handgelenk eine Armbanduhr. Bei Frauen sieht man oft eine Halskette. An Regentagen benutzen die Leute einen Regenschirm.

00:00
02:26
Press Enter or Space to show volume slider.
Katharinanuevo
alemán
Melanienuevo
alemán
Anne
alemán
Sebastian
alemán

¿Has entendido el texto?

¡Por favor conteste las preguntas!

Pregunta 1:
Was gehört zu einem Hemd?
a Knöpfe und Kragen
b Strümpfe und Socken
c Gürtel und Hut
d Krawatte und Gürtel
Pregunta 2:
Wie kann ein Rock sein?
a warm
b kurz
c weich
d einfach
Pregunta 3:
Was tragen Frauen im Winter unter dem Kleid?
a Strümpfe
b Schal
c Socken
d Stiefel
Pregunta 4:
Was gehört zu einem Anzug?
a Brille und Hut
b Brille und Gürtel
c Halskette und Schal
d Krawatte und Gürtel
Pregunta 5:
Was trägt man im Winter auf dem Kopf?
a Schmuck
b Schal
c Mütze
d Sonnenbrille
Pregunta 6:
Welchen Schmuck tragen Männer?
a Regenschirm
b Handschelle
c Gürtel
d Armbanduhr
Responde todas las preguntas sobre el texto:
Has contestado 0 de 6 preguntas.